Sonntag, 20. August 2017

[Review] Essence Soft Matt Eyeshadow in 02 Satin Matt


Diesmal möchte ich euch den Soft Matt Eyeshadow von Essence in der Farbe 02 Satin Matt vorstellen. Im Angebot habe ich für den Lidschatten nur noch 95 Cent bezahlt. Das Döschen enthält 2g.

Nach dem ersten Verwenden ist der Lidschatten noch mindestens 36 Monate haltbar.

Hersteller:
Cosnova – Frankfurt, New York, London



Satin Matt ist eine sehr alltagstaugliche, helle Farbe. Ganz matt ist sie jedoch nicht. Tatsächlich handelt es sich um ein pastelliges Rosa-Beige mit ganz fein satiniertem Finish. Ich mag das Finish auf der Haut total gerne. Es wirkt sehr natürlich, ohne wirklich geschminkt auszusehen. Der Hauch Rosa lässt meine Augen zudem frischer und wacher aussehen.


Und auch mit Textur und Pigmentierung bin ich mehr als zufrieden. Der feinpudrige, aber nicht staubige Lidschatten lässt sich sehr gut mit meinen synthetischen Lidschattenpinseln aufnehmen und gleichmäßig auftragen. Er setzt sich nicht an Unebenheiten ab und lässt die Haut auch nicht trockener wirken. Die mittlere Deckkraft reicht aus, um kleine Unregelmäßigkeiten zu kaschieren. Ich mag den Lidschatten sowohl auf dem gesamten beweglichen Lid, als auch zum Ausblenden von dunkleren Nuancen.

Aufgetragen über einer Lidschattenbase hält Satin Matt bei mir den ganzen Tag, ohne nennenswert zu verblassen. Zum Abschminken genügen ein Wattepad und Mizellenwasser.


Fazit:

Ich kann euch diesen Lidschatten empfehlen. Er ist gut pigmentiert und hat ein schönes, natürliches Finish. Die Farbe lässt sich vielseitig einsetzen. Über einer Base hält der Lidschatten zudem den ganzen Tag. Von mir gibt es eine Empfehlung.

Liebe Grüße!

Freitag, 18. August 2017

[Review] Balea Mademoiselle Chic Dusche


Heute möchte ich euch die Mademoiselle Chic Dusche von Balea vorstellen. Es soll die Haut erfrischen und ihr ein gepflegtes Hautgefühl verleihen. Es soll nach Schokolade und Orange duften und der Haut Feuchtigkeit spenden.

Für die 250ml-Flasche habe ich bei dm günstige 0,85€ bezahlt.

Hergestellt für:
DM-Drogerie Markt
Carl Metz-Straße 1
D-76185 Karlsruhe




Das Duschgel befindet sich in einer knallbunten Flasche, deren Design mir gut gefällt. Die Flasche verfügt über einen praktischen Klappverschluss, der sich einfach öffnen lässt. Die darunter befindliche Flaschenöffnung ist recht klein. Das dünnflüssige Duschgel lässt sich dadurch hervorragend dosieren. Pro Anwendung benötige ich einen Klecks in der ungefähren Größe eines 2€-Stückes. Die Ergiebigkeit bewerte ich dementsprechend als durchschnittlich.

Der Duft des Duschgels gefällt mir gut. Er ist frisch und erinnert stärker an Orange als an Schokolade. Er ist recht süß, aber nicht zu intensiv. Ich fühle mich damit sehr wohl und ich mag, dass der Duft auch noch eine Weile nach dem Duschen auf meiner Haut verbleibt.

Die Reinigungswirkung ist gut. Das Duschgel befreit meine Haut von Alltagsschmutz, ohne aggressiv zu sein. Übrigens vertrage ich das Duschgel auch sehr gut. Es trocknet meine Haut nicht aus und ist sanft.


Fazit:

Ich mag dieses Duschgel gerne, aber etwas Besonderes ist es nicht. Ich probiere einfach viel zu gerne neue Sachen aus als mir dieses Duschgel nachzukaufen...

Liebe Grüße!

Dienstag, 15. August 2017

[Review] LUSH Jackie Oates Colour Supplement


Diesmal möchte ich euch das Colour Supplement Jackie Oates von LUSH vorstellen. Jackie Oates ist eine natürliche Foundation, die speziell für sehr helle Haut konzipiert ist und einen Porzellanteint verleihen soll. Sie kann pur aufgetragen werden oder mit der Tagespflege vermischt werden.

Mittlerweile sind die Colour Supplements in 15ml-Tiegeln zu einem Preis von 15,95€ zu haben. Ich habe noch ein älteres Exemplar mit 20ml.

Inhaltsstoffe:
Avena Sativa Kernel Extract (Hafermilch), Carthamus Tinctorius Seed Oil (Färberdistelöl), Aloe Barbadensis Leaf Extract (Aloe Vera Extrakt), Rosa Canina Fruit Oil (Bio Hagebuttenöl), Butyrospermum Parkii Butter (Fair Trade Sheabutter), Stearic Acid, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Triethanolamine, Styrax Benzoin Resin Extract (Benzoetinktur), Lanolin, Tin Oxide, Synthetic Fluorphlogopite, Cl 77492, Cl 77491, Cl 77499, Methylparaben, Propylparaben.

Hersteller:
LUSH GmbH
FRESH HANDMADE COSMETICS
Römerstrasse 13
72469 Messstetten
Deutschland /Germany



Meiner Meinung nach hat diese Foundation eher die Textur und Deckkraft einer BB-Creme oder einer getönten Tagespflege. Sie ist cremig-leicht und fühlt sich zunächst leicht kühlend auf meiner Haut an. Ich trage sie immer mit den Fingern und ich leicht kreisenden Bewegungen auf. Auf diese Weise lässt sie sich meiner Meinung nach am besten auftragen und in die Haut einarbeiten.



Die Farbe Jackie Oates passt sehr gut zu meiner hellen Haut. Mit den Fingern ausgeblendet sind die Übergänge zur ungeschminkten Haut unmerklich. Das Finish ist natürlich, aber nicht schwer. Das Produkt setzt sich nur leicht an trockenen Stellen und Unebenheiten ab, weshalb man eine gute Tagespflege darunter auftragen sollte. Die Deckkraft ist leicht bis maximal mittel. Für Rötungen und Unreinheiten verwende ich daher zusätzlich noch punktuell einen Concealer. Da ich meine Mischhaut matt mag, pudere ich alles zudem immer noch ab. Dann erhalte ich ein natürlich mattes Finish.

Bei mir hält das Produkt nahezu den ganzen Tag, wobei ich mehrmals nachpudern muss. Das ist bei meiner Mischhaut jedoch bei nahezu jeder Foundation oder BB Cream der Fall und stört mich daher nicht. Was mir vor allem im Winter gefällt, ist das gepflegter Hautgefühl. Jetzt im Sommer empfinde ich das Produkt jedoch als etwas zu schwer auf meiner Haut – zudem bevorzuge ich im Sommer im Alltag BB Cream mit Lichtschutzfaktor.


Fazit:

Ich weiß noch nicht, ob ich mir dieses Colour Supplement nachkaufen würde. Deckkraft, Farbe und Hautgefühl gefallen mir, vor allem bei kühleren Temperaturen. Zu meinen Favoriten gehört das Produkt jedoch nicht, da es sich leicht an trockenen Stellen und an Unregelmäßigkeiten absetzt.

Liebe Grüße!

Freitag, 11. August 2017

[Review] Alverde Körperbutter Vintage Rose


Heute möchte ich euch meine aktuelle Körperpflege vorstellen, die Körperbutter Vintage Rose von Alverde. Sie ist für sehr trockene Haut konzipiert und soll die Haut mit Bio-Wildrosenöl und Wildrosenextrakt reichhaltig pflegen, sie samtweich machen und ihr ein spürbar zartes Gefühl verleihen. Bio-Sojaöl soll der Haut intensive Feuchtigkeit spenden, während Wildrosenduft die Sinne verführen soll.

Die Körperbutter ist vegan und verfügt über das NaTrue-Logo für Naturkosmetik. Sie enthält zudem keine Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis.

Für die 200ml-Dose habe ich bei dm 2,95€ bezahlt.

Hergestellt für:
Dm-drogerie markt
Carl-Metz-Straße 1
D-76185 Karlsruhe




Die Körperbutter hat eine sehr reichhaltige, cremige Textur. Dementsprechend praktisch ist es, dass sie sich in einer Dose befindet, denn sie würde sich sicherlich nicht leicht aus einer Tube drücken lassen. Trotz ihrer Reichhaltigkeit lässt sich die Körperbutter gut dosieren und gleichmäßig auf der Haut verteilen. Es dauert etwas, bis sie vollkommen eingezogen ist. Wenn ich sie jedoch sparsam verwende, kann ich mich schon nach 1-2 Minuten wieder anziehen, ohne dass die Kleidung an meiner Haut haften bleibt.

Die Pflegewirkung ist hervorragend. Da ich normale Haut habe, genügt bereits eine kleine Menge der Körperbutter, um meine Haut langanhaltend weich zu pflegen und sie ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Meine Haut spannt nicht und fühlt sich gut an, ohne dass die Pflege einen fettigen Film hinterlässt.

Übrigens hat die Körperbutter auch einen angenehmen, leicht rosigen Duft. Ich mag ihn sehr gerne und fühle mich damit sehr wohl. Besonders lang hält er auf meiner Haut jedoch nicht an.


Fazit:

Ich bin mit dieser Körperbutter sehr zufrieden. Sie pflegt die Haut reichhaltig, duftet angenehm und ist extrem ergiebig. Falls sie noch erhältlich ist, würde ich sie mir bei Gelegenheit auf jeden Fall nachkaufen.

Liebe Grüße!

Dienstag, 8. August 2017

[Review] REN Rosa Centifolia 3-in-1 Cleansing Water


Zum täglichen Abschminken verwende ich u.a. ein Mizellenwasser. Momentan habe ich das Rosa Centifolia 3-in-1 Cleansing Water von REN in Verwendung. Es ist Gesichtsreiniger, Abschminkprodukt und Gesichtswasser in einem. Das Mizellenwasser soll die Haut sanft reinigen und für alle Hauttypen geeignet sein. Es ist u.a. frei von Alkohol, Seife, Parabenen, Mineralölen, Silikonen und Petrolatum. REN-Produkte sind außerdem tierversuchsfrei.

Für die 200ml-Flasche habe ich bei brands4friends 8€ bezahlt.

Nach dem ersten Verwenden ist das Produkt noch mindestens 9 Monate haltbar.

Hersteller:
REN Ltd.,
The Edison, 223-231 Old Marylebone Road,
London NWI 5QT, UK.




Ich verwende Mizellenwasser immer als abschließenden Schritt meiner abendlichen Abschminkroutine. Nachdem ich mein Make up mit einem Abschminktuch abgenommen habe, entferne ich letzte Reste mit Mizellenwasser und Wattepads.

Das Mizellenwasser ist klar und duftet leicht nach Rosen. Mir gefällt der Geruch unheimlich gut; ich empfinde ihn als sauber und natürlich.

Und auch die Reinigungswirkung überzeugt mich. Das Mizellenwasser entfernt Alltagsschmutz und Make up-Rückstände gründlich, aber sanft. Dabei trocknet es die Haut nicht aus und reizt auch nicht. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut sauber und weich an. Obwohl das Mizellenwasser keine Rückstände auf der Haut hinterlässt, hinterlässt es sie sehr weich und gepflegt. Sie fühlt sich fast so an, als hätte ich eine leichte Pflege aufgetragen. Zudem spannt sie nicht (ich habe übrigens Mischhaut).


Fazit:

Ich bin mit dem Rosa Centifolia 3-in-1 Cleansing Water sehr zufrieden und würde es mir auf jeden Fall nachkaufen. Es hat einen angenehmen Duft, eine gute Reinigungswirkung und ist sanft zur Haut!

Liebe Grüße! 

Sonntag, 6. August 2017

[Review] Wet'n'Wild Lash Renegade Mascara in Brazen Black


Ich probiere immer wieder gerne neue Mascaras aus. Momentan habe ich die Lash Renegade Mascara von Wet’n’Wild in Verwendung. Sie soll den Wimpern Länge und Volumen verleihen. Die Formel soll wischfest sein. Wie alle Produkte von Wet’n’Wild ist auch dieses tierversuchsfrei.

Ich besitze die Tusche in der Farbe Brazen Black.

Online habe ich für den 8ml-Stift knapp 9€ bezahlt zzgl. Versand.

Nach dem ersten Verwenden soll die Mascara noch mindestens 18 Monate haltbar sein.

Hersteller:
Markwins Beauty Products Inc.,
CA 91789.



Die Mascara hat ein recht außergewöhnliches Gummibürstchen, das nicht spitz zuläuft, sondern am Ende die Form eines Balls hat. Es sieht erst ein wenig groß aus, aber für meine – durchschnittlich großen – Augen hat es sich als ideal entpuppt. Die Borsten trennen die Wimpern sehr gut und geben gleichmäßig Farbe ab. Die kugelförmige Spitze ermöglicht es, auch die kleinsten Wimpern an den Augenwinkeln zu erreichen.




Und auch das Ergebnis überzeugt mich. Die Mascara schenkt meinen Wimpern nicht nur eine tiefschwarze Farbe, sondern auch viel Länge und Schwung. Auch Dichte ist vorhanden, wobei die Wimpern aber dennoch schön getrennt sind. Bei mir erzeugt die Tusche keine Fliegenbeine. Ich finde das Ergebnis großartig. Die Mascara ist sehr effektiv, ohne klumpig zu sein oder die Wimpern zu beschweren.

Übrigens hält das Ergebnis bei mir den ganzen Tag. Die Tusche krümelt und verwischt nicht. Sie ist jedoch auch nicht wasserfest. Zum Abschminken verwende ich Wattepads und Mizellenwasser. Damit lässt sich die Tusche ohne viel Reiben mühelos entfernen.


Fazit:

Ich kann euch diese Mascara wärmstens empfehlen. Sie hat einen sehr schönen Effekt, erzeugt keine Fliegenbeine und hält hervorragend. Und sie ist sogar tierversuchsfrei. Ich würde sie mir definitiv nachkaufen!

Liebe Grüße!