Samstag, 17. Februar 2018

[Review] COLOURPOP Super Shock Shadow in Acorn


Heute möchte ich euch den Super Shock Shadow von Colourpop in der Farbe Acorn vorstellen.

Die Super Shock Shadows sollen sich am besten mit den Fingern oder mit synthetischen Pinseln auftragen lassen. Sie sollen sich durch eine seidige Textur auszeichnen, hoch pigmentiert sein und sich auf der Haut schichten lassen. Dabei sollen sie keinen Fallout erzeugen.
Colourpop-Produkte sind tierversuchsfrei. Zudem ist der Lidschatten vegan.

Bei der Farbe Acorn handelt es sich um einen neutrale Beigeton mit Satin-Finish.  

Für das 2,1g-Döschen habe ich im US-Onlineshop von Colourpop 5 US-Dollar bezahlt.

Inhaltsstoffe:
CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONE, BORON NITRIDE, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, ISODODECANE, C30-45 ALKYL CETEARYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, CYCLOHEXASILOXANE, DIMETHICONE/VINYLTRIMETHYLSILOXYSILICATE CROSSPOLYMER, PHENOXYETHANOL, SILICA, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, GLYCINE SOJA (SOYBEAN) OIL, TIN OXIDE, MANGIFERA INDICA (MANGO) SEED BUTTER, PROPYLENE CARBONATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, CUCUMIS SATIVUS (CUCUMBER) FRUIT EXTRACT, IRON OXIDES (CI 77491), MICA (CI 77019), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891).

Hersteller:
Colourpop Cosmetics LLC



Acorn ist eine Farbe, die auf der Haut vollkommen anders wirkt als im Döschen. Die Farbe im Döschen wirkt beige-braun. Sie ist hell und wirkt nahezu matt. Auf der Haut wirkt sie jedoch wie ein glänzender Champagnerton mit einem fast schon metallischen, ganz feinen Schimmer. Mir gefällt die Farbe unheimlich gut, da sie keinen groben Glitzer enthält und sich vielseitig einsetzen lässt. Ich mag sie unheimlich gerne im inneren Augenwinkel, aber auch auf dem gesamten beweglichen Lid. Zudem kann man den Lidschatten auch als Highlighter auf den Wangen zweckentfremden.





Das Farbergebnis lässt sich auf der Haut problemlos aufbauen. Eine ganz dünne Schicht erzeugt einen Hauch Farbe, eine normale Schicht ist auf meiner Haut bereits vollkommen deckend. Ich verwende zum Auftragen immer die Finger, mit denen ich den leichten, cremig-pudrigen Lidschatten auftupfe. Die weiche Textur fühlt sich supersanft auf der Haut an und lässt sich mühelos verblenden. Und das alles tatsächlich ohne jeden Fallout.



Über einer Lidschattenbase hält Acorn bei mir übrigens den ganzen Tag, ohne nennenswert zu verblassen oder sich unschön in der Lidfalte abzusetzen. Zum Abschminken genügt dennoch bereits ein Wattepad und Mizellenwasser.


Fazit:

Ich liebe diese Lidschatten und kann ich wärmstens weiterempfehlen. Sowohl Farbe, als auch die Textur, das Finish und der Halt überzeugen mich. Für mich ist es ganz sicher ein Nahckaufkandidat!

Liebe Grüße!

Mittwoch, 14. Februar 2018

[Review] Essie Nail Polish in Demure Vixen


Diesmal möchte ich euch den Essie Nail Polish in der Farbe Demure Vixen vorstellen. Dabei handelt es sich um einen hellen Violett-Taupeton mit rosafarbenem Schimmer. Je nach Lichteinfall changiert die Farbe anders. Der Lack glitzert nicht, aber bei genauerem Hinsehen bemerkt man winzig-kleine Schimmerpartikelchen.

Ich habe ein Mini-Fläschchen mit 5ml, das ich in einem Set mit drei Farben gekauft habe. Die 15ml-Fläschchen von Essie kosten momentan um die 7€.

Nach dem erstmaligen Verwenden ist der Lack noch mindestens 30 Monate lang verwendbar.

Hersteller:
Essie cosmetics, ltd.



Ich mag die Essie-Lacke in der Regel gerne, da sie eine flüssige Textur haben und sich sehr gleichmäßig auftragen lassen. Das ist auch bei dieser Nuance der Fall. Das Ergebnis wird auf Anhieb ebenmäßig und ich kann keine Streifen feststellen. Zudem trocknet der Lack recht schnell, sodass ich schon nach 10 Minuten z.B. wieder am Computer arbeiten kann.


Demure Vixen deckt bei mir in zwei Schichten. Leider ist es jedoch eine Farbe, die mir im Fläschchen definitiv besser gefällt als auf meinen Nägeln. Während die Farbe im Fläschchen wunderschön zwischen Violett und Pink changiert, wirkt die Nuance auf meinen Nägeln fast nur violett und hat einen leichten Blaustich. Dadurch sehen meine Nägel damit kränklich und unterkühlt aus. Die Farbe funktioniert schlichtweg nicht mit meinem hellen Hautton.

Zudem hält der Lack bei mir gerade mal 2 Tage. Da er relativ unauffällig ist, fällt das Absplittern nicht extrem auf, aber es stört mich doch (zumal ich dann mit meinen Nägeln immer an meiner Kleidung hängen bleibe).


Fazit:

Für mich war Demure Vixen eine große Enttäuschung. Sowohl die Farbe, als auch der Halt konnten mich nicht überzeugen. Mein Exemplar wird aussortiert.

Liebe Grüße!