Donnerstag, 3. April 2014

[Review] Paula's Choice The Nude Mattes Eyeshadow Palette



Vor kurzem brachte Paula’s Choice eine erste Lidschattenpalette auf den Markt, die zusammen mit dem Make up-Artist Wayne Goss entwickelt worden ist. Ich war sofort neugierig und bestellte mir ein Exemplar.

Die Palette enthält 12 Puderlidschatten, die eine weiche Konsistenz haben sollen. 11 der 12 natürlichen Farben haben ein mattes Finish, nur ein heller Ton schimmert.

Die enthaltenen Farben (in der Palette von links nach rechts) sind: Chantilly, Light Cream, Shimmering Shell Pink, Caramel, Café au Lait, Chestnut, Clay, Plum Taupe, Gunmetal Grey, Chocolate Truffle, Coffee und Onyx.

Die Palette mit insgesamt 17g Lidschatten kostet 40€.

Nach dem ersten Verwenden sollen die Lidschatten noch mindestens 12 Monate haltbar sein.

Die Palette hat das Leaping Bunny-Logo für tierversuchsfreie Kosmetik.

Inhaltsstoffe:
Talc, Mica, Magnesium Stearate, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Polybutene, Synthetic Wax, Paraffinum Liquidum, Methylparaben, Propylparaben, CI77499, CI 77491, CI77492.

Hersteller:
Paula’s Choice, Inc.
Seattle, WA 98057.












 

Alle Lidschatten haben eine extrem feine, seidige Textur. Dadurch lassen sie sich in ganz dünnen Schichten auftragen und fühlen sich nicht schwer auf der Haut an. Sie verschmelzen geradezu mit der Haut und wirken weder pudrig noch trocken. Auch krümeln oder stauben sie beim Auftrag nicht. Sie lassen sich leicht handhaben.

Ich habe die Palette in den letzten Wochen sehr ausgiebig getestet und eine gespaltene Meinung darüber. Die mittleren und dunklen Töne haben eine hervorragende Qualität. Sie sind hoch pigmentiert und sehr weich. Sie lassen sich toll aus- und ineinanderblenden. Der Farbauftrag wird sehr gleichmäßig. Die dunklen Töne sind ideal, um rauchige Smokey Eyes zu schminken, wobei man mit den verschiedenen Nuancen schön spielen kann und sowohl kühle als auch warme Looks kreieren kann. Gerade vom matten Schwarz bin ich absolut begeistert. Es ist absolut deckend und richtig tiefschwarz. Es eignet sich nicht nur für Smokey Eyes, sondern lässt sich auch toll als rauchiger Lidstrich verwenden.

So sehr mich die dunklen Töne jedoch begeistern, von den helleren Farben bin ich leider enttäuscht. Außer der schimmernde Champagnerton, der eine tolle Ergänzung zu den matten Tönen bildet und sehr gut deckt – sind die Nuancen selbst auf meiner sehr hellen Haut kaum erkennbar. Ich muss sie mehrmals schichten, um überhaupt ein sichtbares Ergebnis zu erzielen. Ich finde es sehr schade, dass die qualitative Diskrepanz zwischen den verschiedenen Nuancen so groß ist.

Übrigens halten die Lidschatten über meine Too Faced Shadow Insurance den ganzen Tag, ohne sich in der Lidfalte abzusetzen oder zu verblassen. Trotzdem lassen sie sich am Abend mit meinen Gesichtsreinigungstüchern oder Augen-Make up-Entferner abschminken.


Fazit:

Leider konnten mich nicht alle 12 Lidschatten dieser Palette überzeugen. Gerade die helleren Nuancen sind eher dürftig pigmentiert und müssen stark geschichtet werden. Die dunklen Töne wiederum decken gut und lassen sich traumhaft verblenden. Den Preis empfinde ich aufgrund der durchwachsenen Qualität jedoch als zu hoch angesetzt.

Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen